Strawberry Cheesecake Cupcake

160126_102329

Es gibt zwei Dinge die ich unheimlich lecker finde, Cupcakes und Cheesecake, also warum nicht in Kombination miteinander…

Hier hab ich für euch ein richtig tolles Rezept das definitiv das Potential zum Nachbacken hat. Man braucht etwas mehr Zeit, aber bei so einem köstlichen Ergebnis, macht mir persönlich der kleine Aufwand nichts aus.

…man benötigt…

…für ca. 20 große Cupcakes…

Selbst gemachte Vanille-Essenz

140ml Milch

120ml Sahne

1 Vanillestange

 

90g zimmerwarme Butter

250g Kristallzucker

100ml Öl

2 große Eier

300g Mehl

3 TL Backpulver

1 Prise Salz

3 EL Milch

 

…für das Frosting…

Erdbeerpudding

660ml Erdbeersaft

120g Zucker (evtl.)

4 Eigelb

60g Speisestärke

1 Prise Salz

 

400g zimmerwarme Butter

120g Frischkäse

 

Vollkornkekse

frische Erdbeeren

 

…und so gehts…

…für die Vanille-Essenz… Milch, Sahne und ganze Vanillestange in einen Topf geben und auf niedriger Stufe erwärmen, aber nicht zum Kochen bringen. Ziel ist, dass die Vanillestange ihren Geschmack abgibt, ohne dass die Flüssigkeit reduziert wird.

Die Mischung 5 Minuten erhitzen, den Topf von der Herdplatte nehmen und die Vanillestange entfernen. Das Mark auskratzen und unter die Sahne-Milch-Mischung rühren.

Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und erst dann weiterverarbeiten.

 

Den Backofen auf 200°C Ober -und Unterhitze vorheizen.

…für den Teig… Butter, Zucker, Öl und Eier in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verrühren. Das Mehl sieben und mit Backpulver und Salz unterrühren. Die selbst gemachte Vanille-Essenz und die Milch langsam zur Masse gießen und alles ca. 5 Minuten gut verrühren, bis der Teig schön luftig ist.

Die Cupcakeförmchen zu zwei Drittel mit dem Teig füllen und 15-20 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

2016-01-27 06.56.08

…für den Erdbeerpudding… alle Zutaten (ohne Butter u.Frischkäse!) in einen Topf geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren aufkochen lassen, so das ein Pudding ensteht, das kann einige Minuten dauern. Fertigen Pudding in eine andere Schüssel füllen, damit er schneller abkühlt, und diesen mit Frischhaltefolie direkt über dem Pudding abdecken, so dass sich keine Haut bilden kann.

Ich habe bei meinem Pudding den Zucker ganz weggelassen, da der Erdbeersaft schon sehr süß war. Je nach Geschmack und Süße des Saftes solltet ihr selbst entscheiden wie viel Zucker ihr dazugeben oder ob ihr auf Ihn verzichten wollt.

 

…für das Frosting… Den erkalteten Pudding durch ein Sieb streichen. Die zimmerwarme Butter sehr cremig rühren, den zimmerwarmen Frischkäse unterrühren und dann den Pudding Löffelweise einrühren. Das fertige Buttercremefrosting könnt ihr sofort verwenden.

In einen Spritzsack füllen und auf die ausgekühlten Cupcakes auftragen. Ich habe eine Sterntülle mit 11mm verwendet.

Vollkornkekse zerbröseln und auf das Frosting streuen, für den Cheesecake-Effekt.

Frische Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und die Cupcakes damit verziehren.

 

Viel Freude beim Nachbacken…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Strawberry Cheesecake Cupcake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s