Schwarzwälderkirsch Cupcakes

160725_034731

Hallo meine Lieben!

Wie sagt man so schön: „Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub“. Nach zwei wunderschön entspannten Wochen in Italien, darf ich jetzt noch eine Dritte zu Hause genießen. Hab ich’s nicht gut? Die perfekte Woche um zu backen. Eigentlich habe ich ganz schön was zu tun, es stehen zwei tolle Motivtorten auf dem Plan. Bevor ich aber mit den Torten loslege, möchte ich für euch noch ein Rezept für super leckere Cupcakes veröffentlichen. Ich wusste nicht so recht was ich machen soll, ich hatte super Lust auf Schokolade, aber wollte keine Cupcakes mit Buttercremefrosting machen. Schlussendlich sind extrem leckere, einfach zuzubereitende Zartbitterschoko-Muffins mit Sahnetopping und Kirschen dabei herausgekommen.

160725_034702

Ganz besonders Stolz bin ich auf die wunderschöne Etagere mit der ich euch die Cupcakes präsentieren darf. Mein neues Schmuckstück! Das schöne Ding kommt von zwei super lieben, talentierten, jungen Leuten aus Salzburg – Die Hochstapler. Der Name passt zu 100%, sie stapeln jegliche Art von Geschirr mit viel Liebe zu wunderschönen Etageren hoch. Ein Blick auf ihre Website und den Online-Shop lohnt sich definitiv, ihr findet dort eine schöne Auswahl an zauberhaften Dingen und definitiv KEINE nullachtfünfzehn Etageren. Falls ihr in eurem zu Hause auch so ein wunderschönes Stück stehen haben wollt, bei diehochstapler.at seit ihr an der richtigen Stelle. Ein großes Lob an Diana und Michael, ihr macht das klasse.

160725_034809

Für euch gibt es jetzt noch das Rezept für die leckeren Schwarzwälderkirsch Cupcakes zum Nachbacken…

…man benötigt…

…für 20-25 Muffins…

225g Zartbitterkuvertüre

210g Zimmerwarme Butter

125ml Michl

125g Kristallzucker

1Pkg. Vanillezucker

3 Eier

310g Mehl

3 TL Backpulver

1 Prise Salz

 

500ml Sahne

2 Pkg. Sahnesteif

 

Schokosplitter

frische Kirschen, am besten 25 Stück, für jeden Cupcake Eine

 

…und so gehts…

Cupcakeförmchen vorbereiten.

Backrohr auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Butter in einem Topf zerlassen, aber nicht braun werden lassen. Erst Butter dann Milch mit einem Schneebesen unter die geschmolzene Kuvertüre rühren.

Kristallzucker, Vanillezucker und Eier zu einer homogenen Masse verrühren. Das Mehl sieben, mit Backpulver und Salz mischen und unter die Masse rühren. Zum Schluss das leicht ausgekühlte Schoko-Butter-Gemisch langsam in den Teig gießen und von Hand mit einem Schneebesen unterrühren.

Die vorbereiteten Förmchen zu zwei Drittel mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Backrohr 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Vollständig auskühlen lassen.

 

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und 30 Minuten kühl stellen. Sahne in einen Spritzsack füllen, auf die ausgekühlten Schokomuffins ein schönes Häubchen spritzen und mit Schokosplitter bestreuen. Je eine Kirsche auf die Cupcakes setzen und fertig sind sie schon, die super einfachen, schmackhaften Schwarzwälderkirsch Cupcakes.

160725_034630

Habt alle einen schönen Tag und eine angenehme Woche, bald schon gibt es wieder was zu sehen. 🍰💕

Advertisements

2 Gedanken zu “Schwarzwälderkirsch Cupcakes

  1. Die großen Klassiker-Torten in der Mini-Version find ich immer wieder prima. Deine Cupcakes sehen super sahnig aus und die Kirsche obendrauf ist eine hübsche Zierde. Supi gemacht!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s