Himbeer – Pistazien Gugelhupf

160807_033514

Was macht man wenn sich Freunde ganz spontan zum Kaffee ankündigen?? Beziehungsweise, was mache ich?? KUCHEN 😄 Ich bin mittlerweile schon so auf das Backen fixiert, dass ich immer ein paar Zutaten zu Hause habe um auch spontan eine kleine Köstlichkeit zu zaubern.

Während der hoffentlich leckere Gugel im Ofen vor sich hin backt, habe ich noch Zeit um das Rezept für euch abzutippen…bald schon kommt unser Besuch. 🍰☕

…man benötigt…

250g Kristallzucker

1 Pkg.Vanillezucker

1 Prise Salz

90g Zimmerwarme Butter (falls euch die Zeit fehlt, bis die Butter weich genug ist, könnt ihr ohne weiteres auch Margarine benutzen-gelingt genauso gut)

100ml Öl

3 Eier

300g Mehl

1 Pkg. Backpulver

1 Prise Zimt

100ml Milch / 100ml Sahne

 

200g Himbeeren

gehackte Pistazien

 

…und so gehts…

Backrohr auf 180°C Ober -und Unterhitze vorheizen.

Butter, Kristallzucker, Vanillezucker und Salz mit den Eiern zu einer homogenen Masse verrühren und das Öl langsam untergießen. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und auf niedriger Stufe nach und nach unterrühren. Zum Schluss abwechselnd Milch und Sahne zugießen und zu einer luftigen Masse verrühren.

Himbeeren und eine Hand voll Pistazien von Hand mit einem Schneebesen unterheben.

In eine gefettete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backrohr 50-60 Minuten backen.

Leicht auskühlen lassen, aus der Form stürzen und vor dem Servieren mit Staubzucker und ein paar gehackten Pistazien bestreuen.

160807_033449

Ich freu mich jetzt auf unsere Freunde und auf ein Stück Himbeer Pistazien Gugelhupf.

Habt einen schönen Sonntag meine lieben und morgen einen feinen Wochenstart. 💕

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s