Joghurt Torte

160816_080747

Einen schönen Freitag meine Lieben,

diese Woche hatte meine liebste Schwägerin Geburtstag und hat uns am Montag eingeladen um ein wenig „vorzufeiern“. Gratuliert wurde natürlich nicht, aber Kuchen gab’s trotzdem. 😄 Ich hab mich an einem neuen Rezept versucht und es gibt nur eines dazu zu sagen: „mmmmhhh yummy“. Diese Torte ist wirklich einfach nur lecker, deshalb gibt’s für euch jetzt auch das Rezept zum Nachbacken…

…man benötigt…

Für den Biskuit

5 Eiweiß

150g Kristallzucker

5 Dotter

1cl Rum

150g Mehl

 

Für die Creme

500g Naturjoghurt

150g Kristallzucker

1 Pkg. Vanillezucker oder einen Schuss Vanilleextrakt

Saft von einer Zitrone

8 Blatt Gelatine

4 EL Rum

250ml Sahne

 

500g frische Erdbeeren

 

…und so gehts…

22ger Springform mit Backpapier belegen und das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Eiweiß mit 100g Kristallzucker steif schlagen. Dotter mit den restlichen 50g Kristallzucker und dem Rum zu einer sehr cremigen Masse verrühren.

Das Mehl sieben und abwechselnd mit der Dottermasse von Hand mit einem Schneebesen unter den Eischnee heben.

In die Form füllen, etwas glatt streichen und im vorgeheizten Backrohr 25-35 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

 

Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und der Länge nach halbieren. Hebt euch ein paar ganze Erdbeeren für später auf.

160816_080723

Für die Creme… Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Joghurt mit Zucker, Vanilleextrakt und Zitronensaft glatt rühren. Rum kurz erwärmen, Gelatine ausdrücken und unter den Rum rühren. Einen Löffel von dem Joghurt unter das Gelatine-Rum-Gemisch rühren und dann unter die restliche Joghurtmasse rühren.

Sahne steif schlagen und von Hand mit einem Schneebesen unter die Joghurtmasse heben.

 

Tortenboden einmal durchschneiden und um den unteren Teil einen Tortenring herum legen. Eine ganz dünne Schicht Joghurtcreme auf den Boden streichen und die Erdbeerhälften mit der Schnittfläche nach außen rund herum auf den Tortenboden legen und ganz leicht am Boden und am Tortenring andrücken. Den Mittelteil des Bodens ebenfalls mit Erdbeeren belegen.

Die Hälfte der Creme darauf verteilen, den zweiten Tortenboden darauf legen und leicht andrücken. Den Rest der Joghurtcreme auf dem Boden verteilen und wieder mit Erdbeerhälften nach Lust und Laune belegen. Nun auch die übrigen ganzen Erdbeeren zum verziehren verwenden.

Die Torte sollte nun über Nacht in den Kühlschrank, damit sie sich gut festigen kann.

Am nächsten Tag mit Hilfe eines Messers vorsichtig am Rand der Torte entlang fahren und den Tortenring ablösen.

Bis zum Servieren solltet ihr sie auf jeden Fall wieder kühl stellen.

160816_080803

Das Törtchen war sofort aufgegessen und es haben alle geschwärmt wie lecker es ist. Das freut mich immer ganz besonders. 😊

Macht euch einen feinen Tag, bis bald. 💕

Advertisements

Ein Gedanke zu “Joghurt Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s