Lemoncurd Roulade

160908_070725

Hallo meine Lieben…

Es ist definitiv noch zu früh um dem Herbst Einzug zu gewähren. Die Sommermonate sind viel zu schnell an mir vorüber gegangen, ich bin noch nicht bereit für kühle Tage. Deshalb gibts für euch auch noch ein so richtig sommerliches Rezept. Ich habe mich an einer fruchtig frischen Lemon Curd Roulade versucht. Ich sag euch, sie ist sowas von gelungen. Super fluffig und einfach mega lecker.

160908_070653

Bevor ich zu meinem Rezept komme, möchte ich noch kurz das Thema ‚Liebster Award‘ ansprechen. Der Liebster Award ist eine Blogartikelserie, in der sich Blogger gegnseitig 11 Fragen stellen und weitere Blogs mit neuen Fragen nominieren. Das Ziel ist die Vernetzung untereinander und die Leser können so mehr über den Blogger erfahren. Ich wurde bereits von zwei Blogger nominiert, Laurabackt und Wiesenknopfschreibselei und werde deshalb in diesem Beitrag 22 Fragen beantworten und drei weitere Blogs nominieren.

liebster-award-logo

Zu meinen Nominierungen und den beantworteten Fragen könnt ihr weiter unten dann noch mehr lesen, nun jetzt erst mal mein neues Rezept für euch.

…man benötigt..

selbstgemachtes Lemoncurd, nach dem Rezept von der lieben Laura ➡ Lemon Curd

 

Für die Biskuitmasse

5 Eier

50g Staubzucker

Vanilleextrakt oder 1 Pkg. Vanillezucker

1 Prise Salz

70g Kristallzucker

120g Mehl

 

…und so gehts…

Backrohr auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

Eier trennen. Eiweiß aufschlagen, Kristallzucker einrieseln lassen und zu festem Eischnee schlagen.

Dotter, Staubzucker, Vanilleextrakt und Salz zu einer dickschaumigen Masse schlagen.

Mehl über den Eischnee sieben und abwechselnd mit der Dottermasse von Hand mit einem Schneebesen unterheben.

Masse gleichmäßig auf das Backblech streichen und auf mittlerer Schiene 10-15 Minuten backen.

Nach dem Backen den noch heißen Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und mit dem Backpapier einrollen. So eingerollt vollständig auskühlen lassen.

 

Sind Lemoncurd und Biskuit auf Zimmertemperatur abgekühlt, Biskuit aufrollen und mit Lemoncurd bestreichen. Wieder einrollen, aber nicht zu fest zusammendrücken, sonst quillt euch das ganze leckere Lemoncurd wieder heraus und ab damit in den Kühlschrank. Eine halbe Stunde vor dem Servieren herauslegen und kurz vorher mit Staubzucker bestreuen.

160908_070635

Lasst mich hören wie euch das Rezept gefällt. 💕 Und jetzt nochmal zurück zum Liebster Award…

Die beantworteten Fragen von der lieben Laurabackt

1. Seit wann gibt es deinen Blog?

Seit Januar diesen Jahres, also wirklich noch ganz frisch..

2. Beschreibe deinen Blog mit drei Worten.

Kuchen, Keks & Co. 😄

3. Woüber bloggst du alles?

Ich blogge ausschließlich über Süßes. Über Kuchen und süße gebackene Köstlichkeiten und über meine Motivtorten.

4. Welches ist dein Lieblingsrezept?

Nur eines?? Puh…das ist nicht leicht, aber das Rezept, das ich definitiv am öftesten backe, ist mein Marmorgugelhupf. Ich verändere immer wieder ein paar Zutaten, mal ohne Marmor und dann wieder mit, so kommen immer wieder verschiedene leckere Gugel dabei heraus.

5. Ohne was könntest du in deiner Küche nicht auskommen?

Hmm das ist leicht… mein Backrohr…ohne Backrohr kein Kuchen und ohne Kuchen kein Bloggen. 😄

6. Welches Rezept hat bei dir in einer kleinen Katastrophe geendet?

Buttercreme….oh gott wie oft habe ich schon eine Schüssel voll mit Buttercreme in die Tonne geworfen?! Sie raubt mir immer wieder mal meine Nerven.

7. Was oder Wer inspiriert dich beim Bloggen?

Ich liebe den Blog  Mann backt, er inspiriert mich auf jeden Fall am meisten. Ich verfolge den backenden Mann jetzt schon gut 2 Jahre und bin ein echter Fan geworden. Außerdem hole ich mir immer wieder viele neue Ideen für meine Torten bei Pinterest. Natürlich inspiriert mich auch jedes Like und Kommentar von meinen Lesern und lässt mich wissen das ich hier genau das Richtige tue.

8. Wie viel Zeit verbringst du wöchentlich mit dem Bloggen?

Lieder definitiv viel zu wenig, ich backe mindestens einmal wöchentlich und versuche so gut wie möglich meine Leser auf dem Laufenden zu halten, leider bin ich zeitlich manchmal ein wenig eingeschrenkt, sodass ich nur kurz mein Rezept aufschreiben kann und keinen so interessaten Blogbeitrag verfassen kann. Ich möchte auch noch ganz viel an meinem Blog verbessern, da ich ja wirklich noch ganz neu in dieser ‚Szene‘ bin und mich noch nicht mit allem so gut auskenne. Bisher hat mir aber leider ein bisschen die Zeit gefehlt um das so richtig in Angriff zu nehmen…. Ich werde mich aber bemühen es für euch immer interessanter werden zu lassen.

9. Was findest du geht garnicht beim Bloggen?

Ehrlich gesagt…da fällt mir jetzt wirklich nichts ein…ich blogge selbst erst seit so kurzer Zeit. Ich kann nur hoffen das ich mir nicht ständig solche ‚geht ja garnicht‘ Momente erlaube.

10. Was war bisher dein persönliches Highlight in deiner ‚Bloggerkarriere‘ (ein schöner Moment, ein erreichtes Ziel)?

Gestern bekam ich mein 300. Like auf Facebook…ich hab mich riesig gefreut und hoffe natürlich auf viele weitere.

Es gibt deshalb auch etwas zu gewinnen!!! Schaut doch mal auf meiner Seite bei Facebook vorbei. 😉

11. Welches Equipment ist für dich für das Bloggen nicht mehr wegzudenken?

Mein Samsung Tablet das ich letztes Jahr von meinem Freund zum Geburstag bekommen habe 😍…oh ja…ohne mein kleines Lieblingsstück wäre es mir nicht möglich meinen Blog aufrecht zu halten. Ich liebe es.

 

Die beantworteten Fragen von Tatjana von Wiesenknopfschreibselei

1. Warum bloggst du?

Ich wollte mehrere Menschen an meinen gebackenen Köstlichkeiten teilhaben lassen. Das Bloggen ist dafür die beste Möglichkeit.

2. Über was bloggst du?

Ich blogge über meine süßen Backwerke, ausschließlich süß. 😉

3. Schönstes Bloggererlebnis 2016?

Neben den 300 Likes gestern auf Facebook, war auch noch super schön, das ich vor ein paar Wochen eine tolle Hochzeitstorte für zwei super liebe Leute machen durfte.

4. Was magst du bei anderen Blogs am liebsten?

Auf jeden Fall die schönen Fotos. Ich hole mir meine ganzen Ideen immer von den ‚Foodfotografien‘ anderer Blogs.

5. Dein Lieblingsrezept?

Immer noch das von meinem Marmorgugel…

6. Was machst du, wenn du nicht bloggst?

Ich backe. 😄 Nein, spaß…natürlich arbeite ich unter der Woche ganz normal und wenn es meine Freizeit mal zulässt, bin ich super gerne in den Bergen unterwegs.

7. Bist du gerne im Garten?

Schon ja, ich hab jetzt nicht wirklich einen grünen Daumen, aber Garten mag ich gern.

8. Sommer oder Winter?

SOMMER!!!

9. Rotwein oder Bier?

Bier, aber nur in Form von Radler.

10. Welche drei Sachen würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Kamera, ein gutes Buch und meinen Freund oder meine beste Freundin…darüber müsste man noch diskutieren. 😂

11. Was sind deine weiteren Ziele für 2016?

Ich bin gerade dabei meine große Leidenschaft endlich zum Beruf zu machen, wie sich herausgestellt hat, ist das leider doch ein bisschen schwieriger als Anfangs gedacht. Ich hoffe aber das ich bis Ende 2016 mein Ziel erreicht habe.

 

Soooo und jetzt noch meine Nominierungen und die 11 Fragen für euch…was für ein langer Beitrag, der längste in meiner Bloggerkarriere auf jeden Fall.

1. Mann backt

2. Baking Julia

3. Lifeloverholic

  1. Seit wann gibt es deinen Blog?
  2. Was hat dich dazu bewegt deinen eigenen Blog zu machen?
  3. Über welche Themen bloggst du?
  4. Wo bist du überall zu finden (soziale Netzwerke)?
  5. Gibt es andere Blogs von denen du dir Ideen holst oder dich inspirieren lässt?
  6. Betreibst du deinen Blog ganz alleine oder gibt es noch Mitarbeiter hinter den Kulissen? (Design, Fotos, etc.)
  7. Wie viel Zeit verbringst du mit dem Bloggen und dem verbundenen Aufwand?
  8. Was war das beste Bloggererlebnis seit es deinen Blog gibt?
  9. Hast du dir das Bloggen genau so vorgestellt, als es deinen Blog noch nicht gegeben hat?
  10. Was darf beim Erstellen eines neuen Beitrags auf deinem Blog nicht fehlen?
  11. Hattest du Spaß daran beim Liebster Award mitzumachen?

Und alle die bis hierhin gescrollt und gelesen haben, danke für eure Aufmerksamkeit 😜 und den drei Nominierten viel Spaß beim Fragen beantworten und weiternominieren.

Bis bald 💕 eure Julia

Advertisements

7 Gedanken zu “Lemoncurd Roulade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s