Schokogugelhupf mit Smarties

160918_114432

Schönen Sonntag ihr Lieben!

Nach dem himmlisch leckeren Schokokuchen gibt es heute auch wieder etwas leicht schokoladiges. Eine liebe Freundin hat mich gebetn für einen Geburtstag ein kleines Küchlein für sie zu machen, da sie zur Zeit kein eigenes Backrohr hat und deshalb nicht zum Backen kommt. Da helf‘ ich doch liebend gern aus. 😄 Ein normaler Kuchen mit Schoko sollte es sein. Da ich, wie ihr sicher mittlerweile schon wisst, ein absoluter Gugelhupf-Fan bin, habe ich ihr einen leckeren Obersgugel mit Schokoladenglasur und Smarties gemacht. Ich würde mir am liebsten ein Stück davon abschneiden, aber das geht leider nicht. Dafür konnte ihr während des Verziehrens ein paar Smarties naschen. 💜

160918_114407

Damit ihr für den nächsten Geburtstag eurer Lieben auch einen schnellen, super leckeren Gugel zaubern könnt, bekommt ihr natürlich das Rezept…

…man benötigt..

280g Kristallzucker

280ml Schlagsahne

280g Mehl

4 Eiweiß

4 Dotter

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

150ml Milch

1 TL Vanillezucker oder Vanilleextrakt

3EL Kakaopulver

 

200ml Sahne

250g zartbitter Kuvertüre

2 Blatt Gelatine

 

…und so gehts…

Das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupfform befetten und bemehlen.

Eiweiß aufschlagen und mit der Hälfte des Kristallzuckers und dem Salz steif schlagen.

Sahne, Vanilleextrakt und den restlichen Kristallzucker steif schlagen und dann die Dotter einzeln unterrühren.

Mehl mit Backpulver mischen, über den Eischnee sieben und abwechselnd mit der Dottermasse von Hand mit einem Schneebesen unterheben. Zum Schluss die !zimmerwarme! Milch unterziehen.

Die Hälfte der Masse in eine zweite Schüssel geben und den Kakao unterheben.

Nun die zwei Teige abwechselnd in die Form geben und anschließend mit einer Gabel leicht vermengen, so entsteht ein schönes Muster.

Im vorgeheizten Backrohr 50-55 Minuten backen. Wichtig ist, dass ihr hier eine Nadelprobe macht ob alles gut durch ist.

Fertigen Gugel gut auskühlen lassen, aus der Form auf ein Kuchen gitter stürzen und die Schokoglasur vorbereiten.

 

Für die Glasur, Gelatine 10 Minuten in Wasser einweichen. Währenddessen Kuvertüre mit Sahne in einen Topf geben und erwärmen bis die Kuvertüre vollständig geschmolzen ist. Nicht zu heiß werden lassen.

Gelatine ausdrücken und unter die warme Glasur rühren.

Sofort über den Gugelhupf gießen und nach ein paar Minuten mit Smarties verziehren.

160918_114529

 

Leckere Gugel passen einfach zu jedem Anlass und werden schon mit weinig Aufwand zu einem netten Hingucker auf dem Partytisch.

Ich mache mir jetzt einen feinen Sonntag Nachmittag und euch allen einen angenehmen Start in die neue Woche. Bis bald. 💕

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Schokogugelhupf mit Smarties

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s