Rumkugeln & Eierlikörkugeln

161203_123008

Hallo ihr Lieben!

Weihnachten naht und nun geht es auch hier auf meinem Blog endlich mit den Weihnachtsrezepten los.

Den Anfang machen diese super leckeren Rum & Eierlikörkugeln, die ich gestern Abend noch gemacht habe. Heute stehe ich schon seit 7Uhr in der Küche und mittlerweile sind schon zwei weitere Bäckereien fertig, Eine andere kühlt aus und der Teig für die Vierte muss noch ein wenig im Kühlschrank verweihlen. Deshalb habe ich gerade gut Zeit um mir eine kleine Pause zu gönnen und für euch das Rezept für die köstlichen Kügelchen abzutippen.

161203_122915

Für die Rumkugeln benötigt ihr…

100g zimmerwarme Butter

100g Staubzucker

200g Vollmilch Kuvertüre

100g Zartbitter Kuvertüre

4-6 EL Rum

Kokosraspel

 

…und so gehts…

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Butter mit Staubzucker aufschlagen und nacheinander die geschmolzene Kuvertüre und den Rum unterrühren. Am besten verwendet ihr den Rum, den ihr am liebsten mögt, je hochprozentiger desto stärker sind natürlich auch die fertigen Kugeln.

Die Rumkugelmasse sollte dann für zwei Stunden im Kühlschrank ruhen.

Masse nochmal gut durchmischen und kleine Kugeln formen. Es funktioniert sehr gut, wenn ihr eure Hände immer wieder mal in kaltes Wasser taucht, aber sie sollten nicht zu nass sein.

Kugeln in Kokosraspeln wälzen, in kleine Papierförmchen setzen und kühl stellen.

Die kleinen Dinger sind ziemlich fix gemacht und leicht kalt schmecken sie mir einfach am besten.

 

Schon geht es weiter mit den Nächsten…

…für die Eierlikörkugeln benötigt ihr…

125g Kokosraspel

125ml Eierlikör

200g weiße Kuvertüre

50g Butter

Kokosraspel

 

…und so gehts…

Kokosraspel und Eierlikör gut miteinander vermischen und 30 Minuten kühl stellen.

Butter und Kuvertüre im Wasserbad erwärmen bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Butter-Kuvertüre-Masser sofort unter die Eierlikörmasse heben und komplett erkalten lassen.

Nochmal eine Stunde kühl stellen. Masse gut durchmischen und kleine Kugeln formen. In den übrigen Kokosraspeln wälzen und in kleine Papierförmchen setzen.

Wieder ab damit in den Kühlschrank und am besten mit einem Stamperl Eierlikör genießen.

161203_122839

So, ich mach jetzt dann weiter, damit ich euch in den nächsten Tagen noch ein paar leckere Rezepte zeigen kann.

Macht es gut, bis bald und schönen Tag noch. 💕

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s